Richard Hoffmann

580 Beiträge 0 Kommentare
Richard Hoffmann is Consultant, Lawyer and Partner ECOVIS Beijing. He obtained an honor's degree in law in Germany and worked for various prestigious law firms in Germany, America, and China. Richard has published more than fifty articles in international magazines, frequently speaks at high profile events in China and abroad and is often invited as a legal expert by international TV and radio stations such as CCTV or Reuters.

Nur für kurze Zeit: Chinas erleichtertes Verfahren der Steuerliquidation

Im Zuge der Reorganisation der Steuerbehörden und ihrer Zuständigkeiten wollen Chinas Behörden in den verbleibenden Wochen bis zum Jahresende steuerliche Firmenliquidationen in einem vereinfachten Verfahren möglich machen. Ziel ist es, weniger laufen...

FinTech: Chancen für chinesische Unternehmen in Litauen

Der englische Begriff FinTech, kurz für “Financial Technology”, hat sich von einem technischen Begriff aus der Finanzindustrie zu einem Oberbegriff für technologische Innovationen im Finanzsektor entwickelt, einschließlich mehr verbraucherorientierte...

Einkommenssteuerreform: Geld sparen mit Freibeträgen

Das neue chinesische Einkommensteuergesetz wurde Ende August verabschiedet. Wie hier skizziert, handelt es sich um eine umfassende Überarbeitung des Steuersystems. Es wird sowohl für die Steuerzahler als auch für die Arbeitgeber als Abzugsverpflichte...

Kein CFO? Die Alternative: ein virtueller CFO

Es gibt nicht allzu viele Unterschiede zwischen einem CFO und einem virtuellen CFO, aber diese wenigen Unterschiede sind ziemlich groß und sind das A und O eines Unternehmens. Was ist ein virtueller CFO und was ist seine Verantwortung...

Neues Einkommensteuerrecht: Exodus ausländischer Führungskräfte in China als Folge?

Tax Notes International untersuchte die neuen Regeln für die Steueransässigkeit im Rahmen des reformierten Einkomensteuerrechts und wie sie sich auf Expatriates auswirken könnten, die in China arbeiten. Der Artikel befasste sich insbesondere mit der ...

Finanzreform für technologieorientierte KMUs

Seit dem 1. Januar 2018 haben Hightech-Unternehmen, technologieorientierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und kleine, nicht gewinnorientierte Unternehmen Anspruch auf weitere Steuererleichterungen. Nach Angaben des chinesischen Finanzministeri...

Wir wünschen allen unseren Kunden, Partnern und Freunden in China einen schönen Urlaub in der Golden...

Wir wünschen allen unseren Kunden, Partnern und Freunden in China einen schönen Urlaub in der Goldenen Woche! Unsere Büros in Peking und Tianjin sind vom 1. bis 7. Oktober 2018 wegen der Nationalfeiertagswoche in China geschlossen. Am Montag, den ...
company liquidation

Fallstudie: Steuerliche Liquidation in China – inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung f...

Der Prozess der steuerlichen Liquidation in China ist ein komplizierter und manchmal zeitaufwendiger Prozess, der mindestens 4-6 Monate oder bis zu 24 Monate dauern kann. Dabei hängt viel von der angemessenen Vorbereitung ab, bevor der eigentliche Li...
Double Taxation Treaty

Reform der individuellen Einkommenssteuer (IIT): Größere Veränderungen für die Steuerzahler stehen b...

Am Freitag, den 31. August, bestätigte der Ständige Ausschuss des Nationalen Volkskongresses die Änderungen des individuellen Einkommensteuergesetzes, die am 1. Januar 2019 vollständig in Kraft treten werden. Dies ist die bedeutendste Steuerreform se...

China verschärft Kontrolle von chinesischen Auslandsinvestitionen

Chinesische Auslandsinvestitionen haben in den letzten Jahren rasant zugenommen. In jüngster Zeit haben aber Skandale, in die unter anderem auch Großkonzerne wie Anbang, HNA und Wanda verstrickt waren, Bedenken über schlecht platzierte Investitionen ...